Thai Yoga Massage

Die Kunst der Achtsamen Berührung

Die Thai Yoga Massage ist eine traditionelle Körperarbeit mit Wurzeln vor etwa 2.500 Jahren auf dem indischen Subkontinent. Auch als „Yoga für Faule“ bekannt, wird diese Massage auf einer Bodenmatte in bequemer Bekleidung durchgeführt – eine bewegliche Meditation und gesundheitliche Prävention in einem.

Im Unterschied zu Öl-Massagen auf einer Liege, erfolgt die Thai Yoga Massage in einer entspannten Atmosphäre, ähnlich einer Shiatsu-Behandlung. Von den Füßen bis zum Kopf werden verschiedene Körperteile einbezogen, um die Energiebahnen im Körper zu durchlässigen und die Lebensenergie (Lom) freier fließen zu lassen. Anders als herkömmliche Massagen, konzentriert sich die Thai Yoga Massage auf ganze Energiebahnen, statt nur auf bestimmte Muskelpartien.

Erlebe eine einzigartige Kombination von Drucktechniken, ausgeführt mit Handballen, Daumen, Unterarm und Fuß, entlang von Energielinien und Akupressurpunkten. Dynamische Techniken mobilisieren die Gelenke und Wirbelsäule, während Dehnungen, vergleichbar mit Yoga-Asanas, Blockaden lösen, die durch Ablagerungen, Verletzungen und Verspannungen entstanden sind.

Für die Thai Yoga Massage ist keine Yoga-Erfahrung erforderlich. Lediglich Neugier und Offenheit für diese transformative Erfahrung sind willkommen. Entgegen gängiger Klischees ist meine Arbeit durch sanfte und achtsame Berührung geprägt. Du spürst, wie der Körper ohne Schmerzen, aber dennoch tiefgehend, bewusster wahrgenommen wird.

Die Massage erfolgt in bequemer Kleidung auf einer Bodenmatte. Lange, stretchige Kleidung wie Longsleeve/T-Shirt und Leggings/Jogginghose sind empfehlenswert. Ein erster Termin beinhaltet ein kurzes Vorgespräch vor Ort sowie eine Ganzkörpermassage inklusive einer entspannten Nachruhezeit.

Entdecke die Welt der Thai Yoga Massage – eine Reise zu innerer Balance, Entspannung und bewusster Körperwahrnehmung. Vereinbare noch heute deinen Termin und erlebe die Kunst der achtsamen Berührung.